Unverbindliche Übungen

Neben den Wahlpflichtfächern können die Schülerinnen und Schüler der MS Königsweg in verpflichtenden unverbindlichen Übungen ihre Interessen weiter vertiefen. 

 

Italienisch

Sollte sich ihr Kind zu Beginn seiner Karriere am Königsweg für ein anderes Wahlpflichtfach entscheiden, jedoch trotzdem Interesse an der italienischen Sprache haben, gibt es die Möglichkeit die verpflichtende unverbindliche Übung Italienisch zu besuchen. Wöchentlich für zwei Stunden am Nachmittag treffen sich interessierte SchülerInnen aller Klassenstufen, um die Sprache kennenzulernen und Interessantes über Land und Leute zu erfahren.

Cambridge English

Do you speak English? An der MS Königsweg werden die besten Schülerinnen und Schüler in Englisch noch zusätzlich gefordert. In zweiwöchentlichem Rhythmus treffen sich die Schülerinnen und Schüler, um ihre sprachlichen Fähigkeiten zu verbessern. Die unverbindliche Übung "Cambridge English" zielt außerdem darauf ab, am Ende der 4. Klasse eine Prüfung am Cambridge Assessment Center abzulegen. Diese Prüfung bestätigt die Englischkenntnisse der Schülerinnen und Schüler auf A2- oder B1-Niveau.

Cambridge English

Schülerliga Volleyball

…ist ein Angebot für Mädchen, aus allen Schulstufen, die sich gerne bewegen und die Sportart Volleyball erlernen wollen.

Für besonders begeisterte Schülerinnen, vor allem aus den 3. und 4. Klassen, finden im Winter Turniere in verschiedenen Orten Tirols statt, wo sie ihr Talent unter Beweis stellen können und sich dabei mit anderen Schulen spannende Matches liefern.

Die Schülerliga Volleyball ist eine tolle Möglichkeit für Mädchen ihren Ehrgeiz zu wecken und die Begeisterung für den Sport zu entdecken.

Bei Interesse bitte bei Frau Judith Weilharter melden.

Schülerliga Volleyball 2017 - 2018

Schülerliga Fußball

Die Schülerliga Fußball ist ein tolles Angebot für alle Schülerinnen und Schüler die sich für die bekannteste Sportart der Welt interessieren.

Jährlich finden zwei Meisterschaften (Herbst, Frühjahr) statt. Zur Meisterschaftsvorbereitung werden vorher an verschiedenen freien Nachmittagen ein paar Trainingseinheiten durchgeführt. Unsere Schüler sind immer wieder stolz, die MS Königsweg bei den Fußballturnieren zu vertreten.

Wenn du Interesse hast bitte melde dich bei Herrn Hannes Kirchebner oder bei Herrn Andreas Pittracher.

Mannschaftsfoto MS Königsweg

Chor

Singen macht Freude. Zusammen singen noch mehr. Unser Schulchor ist eine tolle Gelegenheit für alle, die gerne singen und sich in der Gruppe wohlfühlen. Selbstverständlich gibt es auch Auftritte. Bei jeder Schülermesse, an unserem Vorstellungsabend, beim Adventskonzert in Breitenwang oder bei diversen Präsentationsveranstaltungen an unserer Schule. Unser Chor bietet immer eine schöne und angenehme Umrahmung. Wer Lust hat mitzumachen, der meldet sich einfach bei unserer Chorleiterin Frau Ruf Edith.

Schulchor

Schulband

Alle zwei Jahre findet am Königsweg ein Casting unter dem Namen 

"MS-Königsweg sucht den Superstar"

statt. Hier suchen wir junge und coole Talente für unsere Schulband. Kannst du singen, spielst du ein Instrument, trittst du gern vor Publikum auf, dann bist du an der richtigen Stelle. Unsere Auftritte ähneln jenen unseres Schulchores. Schon bei den Proben merkt man das schöne Gefühl, Teil eines Ganzen zu sein. Also trau dich und werde Teil einer tollen Band.

Schulband

Buddy heißt Freund

Das Buddy-Projekt, das an unserer Schule erfolgreich eingeführt wurde, erfreut sich inzwischen bei den Schülerinnen und Schülern großer Beliebtheit.

Das Buddy-Projekt ist ein Programm zum Erwerb sozialer Handlungskompetenzen. Buddy bedeutet übersetzt „Freund“. Unter dem Motto „Aufeinander achten – Füreinander da sein – Miteinander lernen“ stärkt dieses Projekt die Persönlichkeit der Schülerinnen und Schüler und soll sie ermutigen, Verantwortung für sich und andere zu übernehmen und Konflikte konstruktiv zu lösen.

Anhand der Erfahrungen, die die jungen Menschen in den angebotenen Projekten machen, entwickeln sie Werte und Kompetenzen fürs Leben. So werden vor allem die Kooperations- und Konfliktfähigkeit geschult und soziale und kommunikative Fertigkeiten vermittelt.

In speziellen Trainingseinheiten lernen die Buddys, die bunt gemischt allen  Schulstufen angehören, wie sie anderen helfen können und sie werden gleichzeitig für die einzelnen Buddy-Gruppen ausgebildet.

Die Buddy-Trainerinnen Gertraud Bubendorfer und Karin Barbist begleiten die Buddys das gesamte Schuljahr hindurch, vermitteln ihnen das Rüstzeug für ihre Tätigkeiten  und übertragen ihnen Verantwortung für ihre jeweiligen Buddy-Gruppen.

Die Schülerinnen und Schüler können unter vier Buddy-Gruppen auswählen:  

Schutzengel-Buddys

Sie stehen besonders Schülerinnen und Schülern aus den ersten Klassen mit Rat und Tat zur Seite und versuchen zu helfen, wenn einmal der Schuh drückt. An den Elternsprechtagen sind sie „Wegweiser“ und verkürzen als „Ansitzer“ die Wartezeit der Eltern.

Bibliotheks-Buddys

Sie übernehmen Verantwortung in der Schulbibliothek, sind im Verleih tätig und helfen bei der Organisation und Durchführung von Buchprojekten, wie zum Beispiel dem Bücherbasar, mit. Mit Begeisterung stellen sie auch jedes Jahr den   Volksschulklassen unsere Schule vor.

Jugendrotkreuz-Buddys

Sie helfen bei den jährlichen JRK-Kartenaktionen mit und kümmern sich um die  Weihnachtspakete. Außerdem sind sie mitverantwortlich für die Organisation der Fastensuppe in der Fastenzeit.

Pausen-Buddys

Sie sind für die Einhaltung der Pausenregeln zuständig und als Streitschlichter im Einsatz.

Unsere zusätzlichen Angebote:

  • regelmäßige Buddy-Treffen am Nachmittag mit Spielen und Trainingseinheiten zum Thema „Was macht einen Buddy aus?“
  • Pausentreffen für kurze Lagebesprechungen
  • Kennenlerntage auf einer Hütte
  • Buddy-Frühstück
  • Sammelaktionen für einen guten Zweck, z.B. mit dem Glücksrad
  • Ausbildung zur Streitschlichterin/zum Streitschlichter

Hinter dem Gedanken des Buddy-Projektes steht, dass Schülerinnen und Schüler stärkere Akzeptanz erfahren. Sie erleben, dass sie selbstständig Aufgaben bewältigen und Konflikte lösen können. Das Buddy-Projekt trägt wesentlich zur Verbesserung des Klassen- und Schulklimas bei und überträgt sich auch positiv auf das Lernverhalten der Jugendlichen. Die Schule wird als Lern- und Lebensort, an dem man sich wohl fühlt, wahrgenommen, und gewinnt durch das rücksichtsvolle Miteinander an Wert. 

Am Jahresende erhält jeder Buddy im Zeugnis einen Vermerk, dass er am Buddy-Projekt teilgenommen hat, und bekommt ein detailliertes Zertifikat ausgehändigt.

Buddy Gruppenfoto